Unsere Partnereinrichtungen im Norden von Deutschland

CHILDREN Mittagstisch Braunschweig

Die meisten der rund 50 Kinder im CHILDREN Mittagstisch Braunschweig wachsen in Armut auf. Bei der Anlaufstelle in ihrer Nachbarschaft finden die Kinder und Jugendlichen im Alter von sechs bis 27 Jahren aber viele Freizeitangebote, die ihnen sonst verschlossen blieben: Tanz und Theater, Fahrradwerkstatt, Computer-Unterricht und Hausaufgabenhilfe. Ernährung ist hier ein zentrales Thema: viele der Kinder sind unter- oder übergewichtig. An drei Tagen die Woche lernen die Kinder beim CHILDREN Mittagstisch, wie man für ausgewogene Mahlzeiten einkauft und sie zubereitet.

 

CHILDREN Mittagstisch Bremen

Viele der 55 Jugendlichen im Alter von zehn bis 18 Jahren, die den CHILDREN Mittagstisch Bremen besuchen, haben Probleme in der Schule oder drohen am Übergang von Schule zum Beruf zu scheitern. Neben der Hausaufgabenhilfe lernen die Jugendlichen auch zu kochen und erhalten regelmäßig ein warmes, kostenloses Abendessen als wichtigen Teil ihres gesunden Aufwachsens. Zusammen üben sie dabei auch alltagspraktische Fähigkeiten wie lesen, schreiben und rechnen, die sie auch in der Schule weiterbringen. 

 

CHILDREN Mittagstisch Hamburg

Der CHILDREN Mittagstisch Hamburg versorgt 34 Kinder verschiedenster Herkunft im Alter von bis zu sechs Jahren. Neben vielfältigen Freizeitaktivitäten wie Ausflügen in die Innenstadt, zum Bio-Bauernhof, in einen Park oder den Wald, Schwimmkurse und Sprachtrainings erhalten die Kinder hier ein gesundes Frühstück, warme Mittagessen und Obst- / Gemüsesnacks am Nachmittag. Die Betreuer kochen und backen mit den Kindern und ihren Eltern. Dabei kommen traditionelle Gerichte aus aller Welt auf den Tisch.

 

CHILDREN Mittagstisch Hannover

Der CHILDREN Mittagstisch erreicht mehr als 2.000 Kinder im Alter von sechs bis 18 Jahren in ganz Hannover. Die Kinder können im Rahmen von Kochclubs gemeinsam gesunde und schmackhafte Gerichte zubereiten. Dabei entwickeln sie notwendige soziale Fähigkeiten, Selbstbewusstsein und Selbstständigkeit. Im Zukunftsgarten erleben sie aus erster Hand, wie einheimische Obst- und Gemüsesorten angebaut und geerntet werden. Diese praktischen Tätigkeiten sind eine wichtige Basis auch für weitere schulische Lernerfolge, denn sie fördern die Konzentration und das Verständnis von Zusammenhängen.

 

CHILDREN Mittagstisch Kiel

An mindestens drei Tagen in der Woche erhalten rund 100 Kinder im CHILDREN Mittagstisch Kiel warme Mahlzeiten und gesunde Snacks wie Obst, Gemüse mit Dips oder Sandwiches. Die meisten der Kinder im Alter von sechs bis 18 Jahren kommen aus armen Familien mit vielen Sorgen. Sie haben oft nichts Passendes zum Anziehen, leiden unter Mangelernährung und schlechter Gesundheit. Mit der Unterstützung des Kochs bereiten sie einmal in der Woche die Mahlzeiten selbst zu – hierfür gehen sie gemeinsam einkaufen, bereiten den Tisch vor und spülen im Anschluss auch das Geschirr. So lernen sie nebenbei viel über gesunde Ernährung, Teamwork und einen geregelten Tagesablauf.

 

CHILDREN Mittagstisch Lübeck

Den CHILDREN Mittagstisch Lübeck besuchen rund 140 Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren. Viele von ihnen kommen aus einkommensschwachen Familien. Sie bedürfen einer besonderes Versorgung und Betreuung und profitieren sehr vom Angebot regelmäßiger Mahlzeiten. Neben dem warmen Mittagessen gibt es Angebote rund um Hausaufgabenhilfe und viele Freizeitaktivitäten. Beim Einkaufen von Lebensmitteln und dem gemeinsamen Kochen stehen den Kindern Lehrer und Sozialarbeiter zur Seite. So lernen sie in einem sicheren Umfeld wichtige Fähigkeiten fürs Leben.

 

CHILDREN Mittagstisch Rostock

Die MitarbeiterInnen im CHILDREN Mittagstisch Rostock sind zuverlässige Ansprechpartner für die Kinder und Jugendlichen im Alter von sieben bis 20 Jahren und bieten vielfältige Aktivitäten an. Dabei setzen sie einen Schwerpunkt auf das Aufholen von Bildungsnachteilen und das Überwinden von persönlichen Problemen im Alltag der Kinder. Die „Bunte Küche“ erlaubt rund 30 Kindern, selbst gesunde, geschmacksvolle und einfache Mahlzeiten unter Begleitung eines ehrenamtlichen Kochs zuzubereiten. Zusammen planen sie die Mahlzeiten, bereiten das Essen von und räumen im Anschluss den Tisch ab. Dabei entwickeln sie wichtige Kompetenzen wie Teamwork, Kommunikation und den Umgang mit Konflikten.